Was ist denn hier anders? neu in der katholischen Kindertageseinrichtung

Details
Kursplätze noch Plätze frei
NummerA24205
Beginn
16.11.2021, 14:00 Uhr
Ende
23.11.2021, 17:30 Uhr
Umfang
2 Termine
vom 16.11.2021 bis 23.11.2021
Kosten
58,00 €  
Veranstaltungsort
Bahnhofstraße 10
49751 Sögel
Referent/in
Bärbel Grote
Beschreibung
Was ist denn hier anders? –
Neu in der Katholischen Kindertageseinrichtung
Für neue Mitarbeiter*innen in katholischen Kitas
Berufseinstieg oder Jobwechsel - Sie sind neu in einer Katholischen Kindertagesstätte? In vielen Regionen des Bistums Osnabrück sind Kindergärten ganz bewusst in Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinden. Was bedeutet dies? Was hat das Bistum mit ihrem Arbeitsplatz zu tun?
Was zeichnet die katholischen Einrichtungen über die für alle Träger zu befolgenden Rahmenrichtlinien des Landes Niedersachsen hinaus aus?
Was ist das Besondere, christlich-katholische an diesen Einrichtungen? Was sind Häuser für Kinder und Familien? Wozu Religionspädagogik im Elementarbereich? Der wichtigste Grund für all das dürfte das Recht des Kindes auf Religion und seine vielen Fragen nach dem „Warum“, „Woher“, „Wohin“ und „Wozu“ sein. Wie könnte ihr Beitrag in einer katholischen Kindertageseinrichtung zu religionssensibler Bildung aussehen?
Inhalte:
- kirchliche Strukturen eines Bistums
- Qualitätsmerkmal für Kitas im des Bistum Osnabrück: Haus für Kinder und Familien
- religionssensible Bildung: Gott im Alltag und im Leben mit anderen erfahrbar machen
- christliche Anthropologie, von der Heilszusage und Ebenbildlichkeit Gottes zur unabdingbaren Würde des Menschen
- pädagogische Professionalität und diakonisches Handeln