Kindertagespflege

Die aktuellen Aus- und Fortbildungsangebote für den Bereich Kindertagespflege

Qualifizierungskurs zur Kindertagespfleger*in

Die KEB bietet fortlaufend Ausbildungskurse für die Kindertagespflege / Tagesmütter nach dem bundesweit anerkannten Curriculum des Deutschen Jugendinstituts in Kooperation mit dem Landkreis Emsland an. Diese Qualifikation ist mittlerweile eine Voraussetzung für Personen, die als Tagesmutter/-vater eine gesetzlich vorgeschriebene Pflegeerlaubnis benötigen.

Neue Qualifizierungskurse werden in Papenburg, Dörpen / Esterwegen und Haren / Lathen-Wahn starten.

Der Qualifizierungskurs in Haren / Lathen-Wahn beginnt am Mo., 21.10.2019 um 19.00 Uhr. Der kostenfreie Informationsabend findet am Mo., 16.09.2019 um 20.00 Uhr im Familienzentrum in Lathen-Wahn um 20.00 Uhr statt. Zur Onlineanmeldung für die Infoveranstaltung gelangen Sie hier.

Ein Qualifizierungskurs zur Tagesmutter/zum Tagesvater wird in Dörpen im Familienzentrum St. Elisabeth stattfinden. Der Startbeginn des Ausbildungskurses wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Ausbildungskurs in Papenburg ist am  20.08.2019 um 19 Uhr im FZ St. Michael gestartet, der Flyer des Qualifizierungskurses steht für Sie hier zum Download bereit.

Weitere Informationen und Anmeldungen zu geplanten Qualifizierungskursen erhalten Sie bei der Katholischen Erwachsenenbildung unter: Tel. 05952 1556.

In Kooperation mit dem Landkreis Emsland sind kostenfreie Fortbildungswürfel zu  folgenden Themen geplant:

  • Mit reichlich Windelschwung - Bewegungsangebote für die Kleinsten
  • Singen, Tanzen, Töne fangen
  • Was ist denn heute schon normal? Meilensteine der kindlichen Entwicklung
  • Smartphone, Tablett und Co in der Kindertagespflege - Umgang mit Medien

 Weitere Informationen, Termine und Veranstaltungsorte finden Sie hier.

 

Logo der KEB Niedesachsen