Elternbildung

Gelassenheit in der Erziehung

Wer kennt das nicht? Manchmal möchte man geduldig mit seinem Kind sein, sich weniger Sorgen machen, nicht so schnell genervt sein - einfach alles etwas entspannter sehen können. Dieser Abend gibt Impulse den Familienalltag gelassener zu sehen, unnötigen Ballast abzuwerfen und den Familienalltag gelassener gestalten zu können.
Ref.:  Natascha Van der Steege-Alm

 Termin: Mi., 04.03.20,  20 Uhr
Ort:       Wippingen, Gemeindezentrum
Gebühr: 8,00 € (7-9 TN 10,00 €)
Anmeldung: Tel. 04966 990055       

Warum macht das Kind das? – religiös geprägte Verhaltensmuster verschiedener Religionen mit Kindern ansprechen

Über die Jahre sind zunehmend Familien aus anderen Nationen mit unterschiedlichen Religionszugehörigkeiten in unsere Region gezogen. Kinder wachsen aber auch immer öfter in Familien auf, in denen Religion gar keine Rolle spielt. Die religiösen Riten und Gebräuche der unterschiedlichen Religionszugehörigkeiten vor Ort, die auch im Alltag der Kinder wahrnehmbar sind, können zu Fragen und positiver Neugierde bei anderen Kindern führen. Der Fortbildungs-/ und Gesprächsabend greift das Spektrum der Religionen auf und zeigt beispielhaft und praktisch Möglichkeiten im Umgang mit Kinderfragen in der Kindertagespflege zu religiös geprägten Verhaltensweisen anderer Kinder auf.

 Ref.:     Marina Bültel-Nee, Rel.-pädagogin

Termin:  Do., 12.03.20, 19.30 Uhr
Ort:       Esterwegen, FZ Nordhümmling
Gebühr: 8,00 € 
Anmeldung: Tel. 05955 532

In Kooperation mit Kindergärten und Familienzentren

Wut im Bauch: Umgang mit kindlichen Aggressionen

Aggressives Verhalten bei Kindern kann durchaus mal vorkommen und ein normaler Entwicklungsprozess sein. Kinder müssen noch lernen, wie man mit Konflikten umgeht und reagieren oft über. Der Themenabend soll aufzeigen soll Möglichkeiten zum persönlichen Umgang mit kindlichen Aggressionen aufzeigen
Ref.:  Monika Hackmann

 Termin1: Di., 21.01.20,  20 Uhr
Ort:         Lahn, Kindergarten
Anmeldung: Tel. 05951 1417     

 Termin2: Di., 11.02.20,  20 Uhr
Ort:         Esterwegen, FZ Nordhümmling
Anmeldung: Tel.  05955 532     

 Termin3: Di., 21.04.20,  20 Uhr
Ort:         Dohren, Kindergarten Wunderland
Anmeldung: Tel.  05962 92772      

Grenzen setzen in der Erziehung

– notwendiges Übel oder Orientierungshilfe?

Anhand praktischer Beispiele und Fragen soll aufgezeigt werden, wie Kinder und Eltern eine stressfreiere Erziehung mit sinnvollen Grenzen und Möglichkeiten in gegenseitiger Zuneigung und Achtung gestalten können. Ziel soll sein, eine wohlwollende, doch auch respektvolle Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu fördern.

Ref.:  Natascha Van der Steege-Alm

 Termin: Mi., 12.02.20,  20 Uhr
Ort:       Sögel, FZ St. Jakobus
Anmeldung: Tel. 0592 969260       

Kinder und Medien

– positive Ansätze für den Erziehungsalltag

Einen Zeichentrickfilm nach dem Aufwachen, damit die Eltern noch ein bisschen schlafen können oder ‚im Wartezimmer beim Kinderarzt darf auf Mamas Smartphone gespielt werden…‘
Erste Medienerfahrungen werden zuhause gesammelt – doch was ist sinnvoll, wenn es um das Medienlernen der ‚Kleinen‘ geht und was sollten wir besser lassen? – Überlegungen und Anregungen für einen bewussten Umgang mit den Medien.

Ref.:  Natascha Van der Steege-Alm

 Termin: Mi., 18.03.20,  20 Uhr
Ort:       Rhede, FZ St. Nikolaus
Anmeldung: Tel. 04964 959700

 

Kurse nach dem Prager-Eltern-Kind-Programm
 

PEKiP - Spiel und Bewegung mit Babys
Kurse für Eltern und ihre Babys (ab der 12. Lebenswoche)

Es werden laufend neue Kurse / Fortsetzungskurse angeboten!
Weitere Infos erhalten Sie hier.
Infos u. Anmeldungen bei der KEB: 05952 / 1556.

 

KESS - Erziehung auf die kesse Tour

- Erziehen ohne Stress -

Der Elternkurs Kess erziehen bietet praktische Hilfen, um den für viele Familien nicht immer einfachen Erziehungsalltag besser in den Griff zu bekommen. Konkrete Anredungen bilden die Grundlage für ein entspannteres Familienleben und machen Mut für einen "neuen" Start miteinander.

Es gibt verschiedene Module für die unterschiedlichen Altersstufen der Kinder und auch spezielle themenorientierte Angebote.
Kess erziehen: Von Anfang an (0-2 Jahre)
● Kess erziehen: Weniger Stress – mehr Freude (2 – 10 Jahre)
● Kess erziehen: Hand in Hand für Eltern und Großeltern 
 
● Kess erziehen: Geschwister
 
 (bis 12 Jahre)

geplante und aktuelle Angebote bitte bei der KEB unter 05952 1556 erfragen

 

 

 

Downloads
PEKiP.pdf (9 KB)
Logo der KEB Niedesachsen