Gut leben - mit Behinderung?!

Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages lädt der AK „Einander helfen" zu einem kurzweiligen Abend mit Lesung, Live-Musik und Lounge am Mo. 24.3.2014 ein.

Der Abend steht unter dem Thema „Gut leben mit  Behinderung?!“ und präsentiert die Bestsellerautorin Sandra Roth, die ihr vielbeachtetes Buch „Lotta Wundertüte“ – vom Leben einer Familie mit einem behinderten Kind, vorstellen wird.

Neben den Herausforderungen, die  der Alltag und vor allem unsere Gesellschaft im Umgang mit Menschen mit Behinderungen bereithalten – von der Inklusion bis hin zur Pränataldiagnostik - , berichtet sie offen, auch über die vielen manchmal unverhofft schönen Momente im Zusammenleben mit Menschen mit Behinderungen. Erlebnisse, die Mut machen und zur konstruktiven Auseinandersetzung und Solidarität auffordern. Eingebettet ist die Lesung in den Auftritt der Band ‚Ramba-Zamba‘ vom Lukas-Heim Papenburg und Info- sowie Bücherstände des Arbeitskreises ‚Einander helfen‘ zum Thema ‚Gut leben mit Behinderung‘ sowie eine Signierstunde der Autorin. Eingeladen sind alle Interessierten zur kostenfreien Teilnahme ab 19.30 Uhr im Niels-Stensen Haus der St. Antonius Kirchengemeinde  in Papenburg, Kirchstraße 14. Der Arbeitskreis ist zu erreichen über Sabine Rusche 04968 910880 oder Anita Grote 04965 586 und über das Internet unter: www.down-syndrom-el.de.
Bilder
Logo der KEB Niedesachsen