Skip to main content

Neue Qualifizierungskurse zur/zum Tagesmutter/Tagesvater ab September 2022 in Dörpen und Sögel

Immer mehr Frauen sind erwerbstätig und suchen nach einer qualifizierten Tagesmutter für einige Stunden am Tag, am Abend oder am Wochenende.
Die „Qualifizierung zur Tagesmutter“ nach dem bundesweit anerkannten Lehrplan des DJI (Deutsches Jugend Institut), kann flexiblen, auch alleinstehenden oder älteren Frauen Perspektiven für ein interessantes neues Tätigkeitsfeld eröffnen. Das Seminar vermittelt Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit Kindern und klärt rechtliche Fragen.
Inhalte des Kurses:

•    Grundlagen der Erziehung und der kindlichen Entwicklung
•    rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Tagesmutter
•    Grundlagen der Kommunikation (Absprachen und Umgang mit Konflikten)
•    Gesundheitsfragen
•    Ernährungsfragen
•    Alltagsgestaltung und Bildung  ( Spiel, Bücher, Medien) 
•    Arbeitsbedingungen
•    Praxishospitation
Die Fortbildung schließt mit einem DJI Zeritfikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege ab (Mindestteilnahme 90%). Eine nachweisbare Qualifizierung ist Voraussetzung für die Vermittlung als Tagesmutter durch die Familienzentren u.a..
Seitens des Landkreises Emsland, der die Kurse unterstützt, ist die Qualifikation auch eine Voraussetzung, um eine gesetzlich vorgeschriebene Pflegeerlaubnis erlangen zu können. 

Die Ausbildungskurse beginnen im September, in Sögel am 06.09.22 (weitere Infos hier) und in Dörpen am 07.09.22 (weitere Infos für Dörpen hier), jeweils um 19 Uhr.
Informationen und Anmeldungen bei der Katholischen Erwachsenenbildung unter: 05952 1556

Der Flyer des Qualifizierungskurs in Dörpen steht für Sie hier zum Download bereit.