Skip to main content

Aktivierung von Senioren

Aktivierung von Senioren

Diese Fortbildung ist ein Bestandteil des Aufbaumodus Betreungsassistent nach § 87b Abs. 3 SGBXI
Es richtet sich an Betreuungskräfte, die sich mit der Alltagsbegleitung und Aktivierung betagter Menschen befassen. Dabei ist nicht entscheidend, ob sie diese Aufgabe im Haupt- oder Ehrenamt erfüllen, im ambulanten/ häuslichen oder im stationären Umfeld. Vermittelt wird Grundlagenwissen über Aktivierung an sich, über Voraussetzungen erfolgreicher Kommunikation und warum jeder erfolgreichen Aktivierung Biografiearbeit vorausgeht. Darüber hinaus werden konkrete Aktivierungsangebote vorgestellt. Gemäß der Richtlinie nach §87b SGB XI kann dieses Angebot als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte genutzt werden.

Inhalte:
Grundlagen zum Thema Aktivierung von Senioren
Aktivitäten des Alltags und biografieorientierte Beschäftigung
Musik, Singen und Tanzen in der Aktivierung
Kognitive Fähigkeiten durch Aktivierung erhalten
Spiele mit hochbetagten Menschen
Gestalterische Angebote in der Aktivierung

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 07. Dezember 2022
    • 18:30 – 21:30 Uhr
    • Sögel, Raum 1
    1 Mittwoch 07. Dezember 2022 18:30 – 21:30 Uhr Sögel, Raum 1
    • 2
    • Montag, 12. Dezember 2022
    • 18:30 – 21:30 Uhr
    • Sögel, Raum 1
    2 Montag 12. Dezember 2022 18:30 – 21:30 Uhr Sögel, Raum 1
    • 3
    • Mittwoch, 14. Dezember 2022
    • 18:30 – 21:30 Uhr
    • Sögel, Raum 1
    3 Mittwoch 14. Dezember 2022 18:30 – 21:30 Uhr Sögel, Raum 1
    • 4
    • Montag, 19. Dezember 2022
    • 18:30 – 21:30 Uhr
    • Sögel, Raum 1
    4 Montag 19. Dezember 2022 18:30 – 21:30 Uhr Sögel, Raum 1

Aktivierung von Senioren

Aktivierung von Senioren

Diese Fortbildung ist ein Bestandteil des Aufbaumodus Betreungsassistent nach § 87b Abs. 3 SGBXI
Es richtet sich an Betreuungskräfte, die sich mit der Alltagsbegleitung und Aktivierung betagter Menschen befassen. Dabei ist nicht entscheidend, ob sie diese Aufgabe im Haupt- oder Ehrenamt erfüllen, im ambulanten/ häuslichen oder im stationären Umfeld. Vermittelt wird Grundlagenwissen über Aktivierung an sich, über Voraussetzungen erfolgreicher Kommunikation und warum jeder erfolgreichen Aktivierung Biografiearbeit vorausgeht. Darüber hinaus werden konkrete Aktivierungsangebote vorgestellt. Gemäß der Richtlinie nach §87b SGB XI kann dieses Angebot als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte genutzt werden.

Inhalte:
Grundlagen zum Thema Aktivierung von Senioren
Aktivitäten des Alltags und biografieorientierte Beschäftigung
Musik, Singen und Tanzen in der Aktivierung
Kognitive Fähigkeiten durch Aktivierung erhalten
Spiele mit hochbetagten Menschen
Gestalterische Angebote in der Aktivierung