Skip to main content

Einzelthemen

Loading...
Kreative Selbstfürsorge
Sa. 24.02.2024 09:00
Leer

Kreative Selbstfürsorge – mit Kreativität innere Gelassenheit finden, den Kopf ausschalten können und mit sich selbst verbunden fühlen. Kleine Kreativ-Callenges, die uns auf spielerische Art den Raum im Pflege/- und Betreuungsalltag verschaffen um uns auf uns selbst zu konzentrieren und den Kopf frei kriegen. Mit mehr Selbstliebe und Klarheit fällt es leichter, im Berufsalltag nicht unter zu gehen oder aus – zu – brennen . Ein Teeseminar rundet das Ganze ab.

Kursnummer O43002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Schulz
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Mi. 06.03.2024 19:30
Bockhorst

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Die Eigenverantwortlichkeit des Menschen und seine Begrenzung durch beschränkt steuerbare Lebenssituationen und -phasen - Autonomieerhalt durch beschränkte und vertrauensvolle Vollmachtsüberschreibungen - Gesetzliche Grundlagen als Verantwortungsebene des Staates - Betreuungen - Engagement für den Mitmenschen Anmeldungen bei Claudia Brake 04967 939054

Kursnummer A43031
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Petra Engeln-Wismann
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Mi. 13.03.2024 19:30
Surwold

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Die Eigenverantwortlichkeit des Menschen und seine Begrenzung durch beschränkt steuerbare Lebenssituationen und -phasen - Autonomieerhalt durch beschränkte und vertrauensvolle Vollmachtsüberschreibungen - Gesetzliche Grundlagen als Verantwortungsebene des Staates - Betreuungen - Engagement für den Mitmenschen Anmeldungen bei Maria Kossenjans 04965 746

Kursnummer A43023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Petra Engeln-Wismann
Was waren das für Zeiten .... mit Demenzerkrankten das Leben erinnern
Sa. 06.04.2024 09:00
Leer

Von Taufe über Kommunion, Picknick bis Hochzeit. Über Schützenfest und Kirchweihfest. Von Martinsgans bis Hexensprung, von Sonnenwende und Walpurgisnacht über Johannis- und Andreastag. Raunächte und Lichtmess. Emotionale, historische Fotos lassen frühere Zeiten wieder auferstehen, wecken Erinnerungen und schaffen Anlass für Gespräche. Traditionelle Rezepte und Dekorationen zum Selbermachen runden das Ganze ab.

Kursnummer O43004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Schulz
"Platt in de Pleeg" - Plattdeutsch in der Pflege
Sa. 13.04.2024 09:00
Leer

Pattdeutsch ist die Muttersprache vieler Senioren in Pflegeeinrichtungen. Gerade bei demenziell erkrankten löst die Ansprache in der Muttersprache Vertrauen, Wertschätzung und Wohlbefinden aus. Des weiteren schafft es Nähe in der Pflege und Betreuung. Es kann hilfreich sein bei der Erstellung der Biografie, den Pflege- und Betreuungsalltag aktiv zu (er-) leben. Hier lernen Sie wichtige plattdeutsche Begrifflichkeiten und Redewendungen, Vorlesegeschichten und Märchen, die ihnen künftig dabei helfen, sich den Pflegebedürftigen und Demenzerkrankten in „ihrer“ Sprache zu nähern. „Hier warrt Plattdüütsch snackt“

Kursnummer O43003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Schulz
Starke Frauen - Recha Freier
Do. 18.04.2024 15:00
Norden

Kursnummer O16001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Karin Kuiper
Wohnen im Alter - Herausforderungen u. Möglichkeiten zwischen Wohnen und Pflege
Mi. 08.05.2024 19:30
Lathen

Wohnen im Alter – Herausforderungen und Möglichkeiten Wie wollen und können wir wohnen, wenn wir älter werden? Mit zunehmenden Alter gehen können auch gesundheitliche Einschränkungen einhergehen und der Bedarf an Hilfen kann steigen. Der Themenabend mit Expertinnen vom Senioren- und Pflegestützpunkt (SPN) des Landkreis Emsland greift unterschiedliche Wohnformen im Alter auf, fragt danach wie Unterstützungen und welche Formen von Pflege ermöglicht werden können. Anmeldungen bei Werner Nögel 05933 4589

Kursnummer A43041
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Kerstin Knoll
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Do. 30.05.2024 19:00
Sustrum-Moor

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Die Eigenverantwortlichkeit des Menschen und seine Begrenzung durch beschränkt steuerbare Lebenssituationen und -phasen - Autonomieerhalt durch beschränkte und vertrauensvolle Vollmachtsüberschreibungen - Gesetzliche Grundlagen als Verantwortungsebene des Staates - Betreuungen - Engagement für den Mitmenschen Anmeldungen bei Kerstin Frye 05939 910195

Kursnummer A43024
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Petra Engeln-Wismann
Mitgliederversammlung der KEB DIAG
Fr. 07.06.2024 14:00
Sögel

Kursnummer A43047
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Varel
AK - Perspektiven im Sozialen Kaufhaus
Mo. 29.07.2024 17:30
Aschendorf

Tafeln und soziale Kaufhäuser – Herausforderungen und Chancen für die Arbeit und das Miteinander Ehrenamtlich engagierte in sozialen Kaufhäusern und Tafeln müssen sich immer wieder auf die Kundinnen und Kunden einstellen. Dabei fordern die sprachliche Vielfältigkeit und auch die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten heraus. Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage, was Kommunikation und Interaktion berücksichtigen und beinhalten müssen um zu einer gut ausbalancierten ehrenamtlichen Tätigkeit zu gelangen und möchte konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.

Kursnummer A43201
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Maike Bruns
Loading...
24.02.24 03:59:30