Skip to main content

Ehrenamtliche/r Medien- und Techniklotse Senioren fit machen mit Tablet, Smartphone und Internet

Mit diesem kostenfreien Kursangebot, das am 19.09.2024 in Dörpen startet, bieten wir einen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Medienlotsen an, um Senioren die digitale Teilhabe zu ermöglichen. 
Die Digitalisierung ist aus dem Alltag in unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken
- ob Kontakt mit Familienmitgliedern, Freunden oder auch Behörden, Hobbys, Bankgeschäfte, Einkäufe, Urlaubsreisen und vieles mehr. Im Alter können Kenntnisse im Umgang mit Smartphone und Tablet und dem Internet trotz anderweitiger Einschränkungen gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, die Lebensqualität steigern und Selbstständigkeit erhalten.
Vielen Älteren fehlt noch dieser Zugang. 
„Medien- und Techniklotsen“ sollen die digitale Teilhabe älterer Menschen ermöglichen und stärken.
Ein Qualifizierungskurs und die dauerhafte Begleitung durch den Aufbau eines Netzwerkes von ehrenamtlichen Multiplikatoren im Emsland unterstützt sie darin. Die ehrenamtlichen Medienlotsen suchen dabei Senioren zu Hause auf und qualifizieren sie.
Kursinhalte sind:
►Internetverbindungen zu Hause und unterwegs
►Das Tablett einrichten, Benutzerkonten und Einstellungen
►Tablett-Navigation, sich im Tablet zurecht finden
►Passwörter
►Apps installieren und sich darin zurechtfinden
► Kommunikation: in Kontakt kommen mit E-Mails, Messenger und Videotelefonie
►Browser und Suchmaschinen
► Vertiefungsmodul
Ref.:  Werner Heyart
Kurs: ab 19.09.2024, 7 Termine
 Ort:   Dörpen, Pfarhheim St. Christophorus
Weitere Informationen demnächst hier und bei uns in der Geschäftsstelle unter 05952 1556. 

22.06.24 02:24:21